Schlammschlacht in der Jungfernheide: Berliner Rugby Club triumphiert, aber die Jungen Preussen zeigen Kampfgeist!


27 November 2023

In der epischen Schlammschlacht in der Jungfernheide ging es heiß her, und der Berliner Rugby Club sicherte sich am Ende einen verdienten 19:3-Sieg. Trotz einer vielversprechenden 3:0-Führung durch den beeindruckenden Straftritt von Kjeld Strohbach konnten unsere Jungs & Mädels in der Spielgemeinschaft der Jungen Preussen am Ende leider nicht punkten. Zur Halbzeit führten die Berliner mit 7:3, doch die Jungen Preussen hielten das Spiel dank einer kämpferischen defensiven Leistung lange offen.

Leider fehlte es am Ende an der nötigen Kreativität und Durchschlagskraft im Angriff, um gegen die Berliner zu punkten. Dennoch war der Sieg des BRC durchaus verdient, auch wenn wir uns mehr erhofft hatten. Dieses Ergebnis eröffnet uns die Möglichkeit, weiter an unseren Potenzialen zu arbeiten und in der Rückrunde gegen starke Berliner Teams mehr Punkte zu erzielen.

Herzliche Glückwünsche gehen an den Berliner Rugby Club! Gleichzeitig sind wir unglaublich stolz auf unsere Truppe, die den Berlinern das Leben streckenweise alles andere als einfach gemacht hat. Das kommende Wochenende verspricht weitere spannende Spiele in der letzten Phase der Saison, wo wir in einem kleinen Turnier gegen RK03 und die SG Leipzig/Erfurt antreten werden. Wir hoffen auf gutes Wetter und auf weitere großartige Leistungen unserer Mannschaft!